Sicherheit für Alleinreisende

Alleine unterwegs zu sein, kann für mich schon in Zürich eine Herausforderung sein. Es gibt Ecken, da findest Du gleich Anschluss zu tollen Leuten und kannst eine gute Zeit verbringen. Aber es gibt auch Ecken, da ist es mir dann schon etwas mulmig und ich eile weiter. Im Urlaub ist sowas natürlich auch möglich, daheim weisst Du wohin und wohin nicht, aber wie machst Du das am besten unterwegs? Warum Du mit Sicherheit gut unterwegs bist, dass erfährst Du in diesem Blogbeitrag.

Das ideale Reiseziel

Je nach Reisedestination ist gute Planung schon die halbe Miete. In einigen Ländern wie Iran oder Bhutan ist es nur möglich, in einer Gruppe einzureisen. Arabische Länder sind mit einem Einheimischen als Tourguide ratsam. Eine gesunde Portion Vorsicht mit Neugier, das hilft. Es gibt bereits Studien über die sichersten Reisedestinationen für Frauen und welche Gegenden zu meiden sind. Bereite Dich entsprechend vor und lies auch die Reisehinweise Deiner Regierung für andere Länder. Die entsprechenden Hinweise findest Du zum Beispiel vom Eidgenössischen Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA

Sitten und Gebräuche - achte auf Kleiderwahl

Informiere Dich! Und zwar gründlich! Landesübliche Sitten und Gebräuche können Dir ja bereits Ärger einbringen. Auf dem Tempelberg in Jerusalem war ich schon und da hatte mich erst ein verärgerter Polizist darauf hingewiesen, dass kurze Hosen nicht immer der Hingucker sind. Kleider für eine angenehme Reise sollte Dich nicht in Ärger bringen. Überlege Dir, welche Kleidungsstücke geeignet sind oder kaufe Dir am 1. Tag etwas landesübliches. Aber Achtung: sogar in der Schweiz würdest Du mit einem Sennenhemd auffallen, hübsch aber nur bedingt unauffällig.

Kleine Reisebegleiter

Besorge Dir eine Trillerpfeife oder einen Türstopper-Alarm. Einen Pfefferspray empfehle ich persönlich nicht. Der Umgang muss geübt sein und ein Pfefferspray ist nicht überall erlaubt, Einführen wie auch das Tragen.

Unterwegs zu Deiner Unterkunft

Bist Du im Zug unterwegs? Erkunde Dich nach Frauen-Schlafabteilen oder in Jugendherbergen gibt es separate Frauen-Schlafsäle oder Einzelzimmer. Schlafunterkünfte wie Couchsurfing oder Air-BnB sollten von Dir sorgfältig ausgewählt werden. Ich empfehle weibliche Gastgeber. Auch wenn die vermeintlich netten Vermieter strafrechtlich verfolgt werden und bestimmt keine Unterkünfte anbieten, so gibt es leider auch hier Trittbrettfahrer. Berichte rechtzeitig Deine Familie und Freunde, dass Du gut angekommen bist. Ich melde mich regelmässig daheim.

Taxi, Uber oder örtliches Busnetz?

Auf dem Weg zur Unterkunft nutze ich gerne den öffentlichen Verkehr, jedoch sind Taxis oder Uber eine bequeme Alternative. Uber finde ich praktisch, wenn ich die Landessprache nicht spreche, aber sind in kontrovers. Bei Taxis fahre ich nicht mit, wenn der Taxameter auf wundersame Weise nicht funktioniert, oder der Fahrer nicht weiss, wohin genau ich will. Alles schon erlebt, so dass ich dann einige Strassen neben meinem Hotel wieder zu Fuss unterwegs war. Gemäss der Aussage des Fahrers sei mein Hotel geschlossen und er könne mir ein anderes empfehlen. Dann nein danke, ich laufe dann lieber.

Hilfe - habe mich verlaufen

Ich erkunde die Stadt gerne auf eigene Faust, nur doof, wenn ich dann irgendwo lande, wo ich nicht weiss wo ich bin. Neue Orte kennenzulernen ist ja nett, aber wie komme ich wieder zurück? Tipp: nimm eine Visitenkarte des Hotels mit oder markiere mit Google Maps Dein Hotel. So findest Du wieder den Rückweg. Ideal ist auch, wenn Du Dir Deine Reiseunterlagen auf dem Handy zusätzlich immer griffbereit abspeicherst. Frage in Deiner Unterkunft, welche Gegenden zu vermeiden solltest. Ein Hotel hat immer die aktuellsten Infos für Touristen.

Kleine Unwahrheiten sind keine Lügen

Unterwegs im Nachtleben? Wie toll ist das denn! Ich mag es, eher unüblich für mich, auf Reisen auch mal in eine Disko rein. Auch dort gibt es Tipps, wie Du sicher unterwegs als Alleinreisende bist. Getränke besorge ich mir immer selber, so kann ich dem Barkeeper zuschauen und es landet nichts Fremdes im Glas. Das Getränk lasse ich nicht mehr aus den Augen, bis ich es leergetrunken habe. Angesprochen zu werden, das kommt vor, jedoch sage ich nie, dass ich alleine unterwegs bin. Meine imaginäre Freundin ist gerade auf dem Klo oder mein Partner raucht draussen eine Zigarette.

Wertsachen wie Geld und Schmuck

Wenn Deine Unterkunft einen Safe anbietet, dann nutze diesen. Viel Bargeld herumzutragen, macht wenig Sinn. Besonders wenn Du in der Bar etwas bezahlst oder einkaufen gehst. Ich nehme ein wenig Bargeld zuerst in die Hosentasche, so muss ich nicht überall zuerst in meiner Geldbörse rumfummeln. Ebenfalls lasse ich meine teure Breitlinguhr daheim, klar, denn ich habe gar keine :). Schmuck nehme ich kaum mit.

Handtasche und Handy

Wertvoll ist mir nicht nur mein Geld, sondern auch mein Mobiltelefon. Meine 16 wichtigsten Reise-Apps habe ich Dir bereits in einem Blog-Beitrag vorgestellt. Aber der Umgang mit dem kleinen Elektrodings lockt falsche Zeitgenossen an. In Madrid habe ich es mir in einem Strasse-Café gemütlich gemacht, als ein paar Kinder daher kamen und eine Karte über mein Handy auf den Tisch gelegt haben. Ein Junge aus der Gruppe hat mich in ein Gespräch vertieft. Hätte ich nicht aufgepasst, dann wäre mein elektronischer Begleiter unter der Karte verschwunden. Alternativ kannst Du natürlich auch ein Billig-Telefon für unterwegs zulegen. Verstecken in einer praktischen kleinen Handtasche, die mit Reissverschluss verschlossen werden kann, ist ideal. Auf Reisen habe ich eine kleine Tasche dabei, die ich vorne nah bei mir trage. So greift mir kein Langfinger hinein.

Kontakte zu Einheimischen

Mit Showaround oder Yelp auf einen Drink mit einem Einheimischen? Der Beginn einer Liebesgeschichte oder der Anfang einer Horrorstory. Triff Dich auf neutralem Boden (die Schweiz ist sehr schön hihi) oder in einem gut besuchten Restaurant. Da kannst Du schneller weglaufen, wenn Dir Dein Gegenüber zu nahe kommt. In einer Wohnung ist dies schon einiges schwieriger

Safer Sex

Eine Urlaubsliebelei, hach wie herrlich. Wenn der Einheimische all Deine inneren Sicherheitsideal in den Wind schlägt und/oder das Stalking in den sozialen Netzen bestanden hat, dan möchtest Du vielleicht nicht nur Käffchen trinken. Für mich kam und kommt sowas nie in Frage. Für Dich? Denke auch hier an die Sicherheit und verhüte. Schwangerschaft oder eine Geschlechtskrankheit können nachhaltige Reisesouvenirs sein.

ICE - in case of emergency

Ein internationaler umstrittener Adressbucheintrag in Mobiltelefonen im Falle eines Notfalls. Unter diesem Eintrag speicherst Du Deinen Notfallkontakt. Falls Du Dein Telefon gesperrt hast, dann kommt kein anderer so leicht an diesen Eintrag.

Es gibt Rettungsdienste, die sich vor diesem Eintrag distanzieren wollen. Bei einer Sofortmassnahme hast Du keine Zeit, einen ICE-Eintrag zu suchen oder sogar zu kontaktieren. Falls Du einen Notfallkontakt notieren möchtest ein kleiner Tip: ich klebe auf der Aussenseite meines Telefons eine Nummer hin: Mama!

Mein ultimativer Sicherheitstipp

Leider ist es schon so, dass Du als alleinreisende Frau mehr Aufmerksamkeit auf Dich lenkst als ein Mann. Ob ich mich hier an Klischees bediene? Bestimmt. Traurig sind viele Geschichten, die ich im Internet lese, wo es nicht immer zum Happy End kommt. Den ultimativen Sicherheitstipp gibt es nicht, aber mein Tip; sei nicht leichtsinnig.

Hast Du einen wertvollen Sicherheitstipp?

Kaufe dein perfektes Reise-Shirt in meinem Online-Shop

Feiere die einfachen Freuden des Alleinreisens, egal ob im In- oder Ausland. Geniesse die Freiheit, die Welt in deinem eigenen Tempo zu erkunden, ruhige Momente allein zu geniessen und dem Rhythmus deines Herzens auf deiner eigenen Reise der Selbstfindung zu folgen. Bewaffnet mit einem äusserst unabhängigen Sinn für Abenteuer und einem bequemen Shirt wirst du feststellen, dass grossartige Menschen und eine gute Zeit nur ein Lächeln entfernt sind.

Kaufe bei jasminjoy.store
 

Newsletter

Kontakt

Jasmin Joy - The Curvy Traveler
E-Mail: hello©jasminjoy.blog | Kontaktformular
Impressum | Datenschutzbestimmung